Das Kunstprojekt


Anfang Dezember begann in Sobissi das zweiteKunstprojekt mit Akaki und Goga von der Free Artist Union. Es wurde an traditionellen georgischen Tongefäßen und Wandteppichen gearbeitet.

Das Töpfern stand  zuerst  auf dem Projektplan. Dafür wurden zunächst Tonkugeln geformt und anschließend ein daumengroßes Loch in den Ton gedrückt. Vorsichtig wurde dann der Ton in die gewünschte Form gebracht. Im nächsten Schritt wurden Becher und Schüsseln mit Verschnörkelungen geformt, jeder so wie er es wollte, und als krönender Höhepunkt  wurden Tassen in kleine Tiere verwandelt. Es war beeindruckend, wie sich im Laufe des Projektes die Begeisterung und Kreativität der Jugendlichen entwickelte.

Bei dem Malen der Wandteppiche wurden große Stoffe gebatikt. Nach dem Trocknen wurde eine Papierschablone auf dem Stoff ausgebreitet und überall wo das Papier den Stoff nicht abdeckte, wurde dieser mit einem Pinsel in verschieden Farben betupft. Das Ergebnis war sehr überzeugend und schön.

Bei dem Dritten Projekt im Frühling 2013 haben die Jugendlichen in Sobissi wieder ganzen Einsatz gezeigt und einen wunderschönen Tisch, zwei Bänke sowie zwei Hocker hergestellt. Es wurde gesägt, geschmirgelt, geleimt, lackiert und poliert. Die Möbel sind leicht zu bewegen und darum sehr praktisch. Der Tisch hat auf einer Seite an den Füßen zwei Rollen und die Hocker haben Tragegriffe. Besonders den Jungen hat es Spaß gemacht mit dem Holz zu arbeiten, die Mädchen haben stattdessen lieber gefilzt und Stoffdecken für die zwei Bänke hergestellt. Begleitet wurden sie dabei von Gogas Frau Eka. Das Resultat kann sich, wie auch schon zuvor, sehr gut sehen lassen.

Die Jugendlichen hatten viel Spaß und haben in dem Projekt begeistert mitgemacht. Sie hörten den Projektleitern  gespannt zu,  nahmen ihre Anregungen interessiert auf und halfen sich gegenseitig. Es war eine sehr schöne Abwechslung für die Jugendlichen aus Sobissi, mit Spaß und etwas Hilfe was Künstlerisches zu erstellen.

© Sobissuri 2014 © sobissuri@gmail.com